Gefüllte Paprika orientalisch

Zutaten für 4 Portionen:

250 g Couscous

500 g Rinderhackfleisch

6 Paprikaschote(n)

4 Tomate(n)

2 Frühlingszwiebel(n)

2 Zehe/n Knoblauch

½ Bund Petersilie

Zubereitung:

Den Couscous nach Anleitung kochen. Die Frühlingszwiebel klein und Tomaten fein schneiden. Petersilie und Knoblauch mittelfein hacken. Das Hackfleisch in die Pfanne geben und krümelig braten. Anschließend die Tomatenwürfel dazugeben und diese kurz mitbraten lassen. Kräftig mit Curry, Cayennepfeffer, Paprika, Salz und Pfeffer würzen.

Von den Paprikaschoten den Deckel abschneiden und die Kerne vorsichtig entfernen. Die Paprikadeckel in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten-Hack-Mischung mit Frühlingszwiebeln, Petersilie, Knoblauch und Paprikawürfeln unter den Couscous heben und alles gut vermischen. Die Paprika mit der Couscousmischung füllen und in eine leicht gefettete Auflaufform stellen. Bei 160 °C Umluft (vorgeheizt) für 45 – 60 Minuten in den Backofen geben, je nachdem wie weich man die Paprika möchte.