Zutaten für 4 Personen

1 kg Schweinerollbraten
etwas Salz
1,50 EL  Senf, mittelscharf
1,50 EL  Rapsöl
5 Stk. Schalotten
2 Stk. Knoblauchzehen
2 EL  Weißwein (halbtrocken)
1 EL Sirup (hell)
0.75 l  Fleischfond
etwas Paprika, edelsüss
etwas Paprika rosenscharf
1 EL Speisestärke
2 EL  Wasser

Zubereitung

Den Rollbraten salzen und mit dem Senf bestreichen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Braten darin scharf anbraten.
Herausnehmen und in einen Bräter geben.

Schalotten und Knoblauch schälen, würfeln und in der Pfanne anschmoren. Mit dem Weißwein ablöschen und den Sirup zugeben.
Fleischfond zugießen und mit Salz und Paprika abschmecken.

Den Soßenansatz über den Rollbraten gießen. Bräter schließen und im vorgeheizten Backofen
bei 180 °C (Ober- und Unterhitze)ca. 70 Min. schmoren lassen.

Den Deckel abnehmen und den Rollbraten ohne Deckel weitere 20 Min. braten. Dabei den Braten gelegentlich mit dem Bratensaft übergießen.

Braten aus dem Bräter nehmen, das Garn abnehmen. Den Braten in Scheiben schneiden und warm stellen.
Soße in einen Topf geben. Speisestärke und Wasser anrühren und die Soße damit leicht binden.

Guten Appetit!