Hähnchen-Curry

Zutaten für 4 Portionen:

500 g Hähnchenbrustfilet(s)

1 Zwiebel(n), klein geschnitten

4 Frühlingszwiebel(n), in Ringe geschnitten

150 ml  Sahne

150 ml Brühe

1 EL Currypulver

2 EL Mehl

Öl, Butter, Salz und Pfeffer

n. B. Zitronensaft

Zubereitung:

Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz in etwas heißem Öl rundum anbraten und herausnehmen.

Zwiebel und Frühlingszwiebeln kurz in der Pfanne im heißen Fett anschwitzen, dann das Currypulver mit dem Mehl dazu geben. Gut rühren und kurz mit anschwitzen. Brühe und Sahne zugeben, nun das Hähnchenfleisch wieder reingeben und aufkochen lassen. Kurz köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Tipp: Wer mag, kann auch gern die Menge der Brühe reduzieren und z.B. mit Apfelsaft kombinieren.