Tafelspitz

Grundzutaten für 2 Personen

1 kg Tafelspitz
Rindfleisch aus der Hüfte

½ TL Salz

1 Lorbeerblatt

1 EL Pfefferkörner

2 große Zwiebel(n)

150 g Möhre(n)

150 g Staudensellerie

200 g Porree /Lauch

30 g Butter

25 g Mehl

375 ml Brühe, vom Tafelspitz

120 g Schlagsahne

20 g Meerrettich, frisch geriebener

1 TL Zitronensaft

1 EL Petersilie, gehackte

Zubereitung

Abgetupftes Rindfleisch zusammen mit Salz, Lorbeerblatt und Pfefferkörnern in das kochende Wasser geben (etwa 2 Std. mit Deckel gar ziehen lassen – nicht kochen, das Wasser soll sich nur leicht bewegen). Zwiebeln abziehen und würfeln, Möhren schälen und zusammen mit Staudensellerie in Scheiben schneiden. Porree in 2 cm lange Stücke schneiden und das ganze Gemüse nach der Garzeit zu dem Fleisch geben – etwa 20 Min. mit Deckel mitgaren lassen. 

Die Brühe mit dem Gemüse durch ein Sieb geben, dabei die Brühe auffangen und
375 ml für die Soße abmessen. 

Für die Meerrettichsoße Butter oder Margarine in einem Topf zerlassen, Mehl unter Rühren mit anschwitzen. Die Tafelspitzbrühe und Sahne hinzugießen und verrühren. Bei schwacher Hitze etwa 5 Min. ohne Deckel kochen lassen, Meerrettich unterrühren. Mit Salz, Zucker und Zitronensaft abschmecken. 

 Der Tafelspitz kann in der Brühe eingefroren werden.